Grüner Kartoffelsalat

Es gibt Tage, da vergeht die Zeit so schnell, dass ich wenig bis gar keine Zeit für mich habe. Kochen schließe ich da mit ein. An solchen Tagen muss was schnelles und einfaches auf meinem Teller landen. Kommt noch die momentane Hitze dazu und schon weiß man, was gemacht wird: Salat. Genauer genommen Kartoffelsalat.

Eigentlich wollte ich nur satt werden. Dass der Kartoffelsalat dann aber SO gut geschmeckt hat, habe selbst ich nicht erwartet. Und dabei bin ich nur auf den Balkon gegangen und hab das geerntet, was da war. Okay, alles davon gab es natürlich nicht auf meinem Balkon.

Rezept:

Grüner Kartoffelsalat

Grüner Kartoffelsalat

  • Kartoffeln, gekocht
  • Erbsen, gekocht
  • etwas Giersch
  • etwas Baby-Spinat
  • Schnittlauch
  • etwas Korianderpaste
  • Pfeffer
  • Öl
  • Senf
  • Agavendicksaft
  • etwas Salz

Zubereitung:

Die gekochten Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Erbsen in eine Schüssel geben. Giersch, Baby-Spinat und Schnittlauch klein hacken und mit den anderen beiden Zutaten vermengen. Etwas Korianderpaste unterheben und pfeffern.

Wie immer mein Lieblingsdressing: Öl, Senf und Agavendicksaft miteinander verrühren bis es ein schönes Dressing entsteht. Etwas salzen. Kartoffelsalat und Dressing miteinander vermischen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s