Spinat mit Apfel und Weintrauben

Wenn ich in der Vergangenheit immer die Kombination aus Spinat und Erdbeeren gesehen habe, war ich erstmal skeptisch und habe mich nie rangetraut. Oder besser gesagt: Zu spät rangetraut, denn die Erdbeerzeit war dann immer schon rum. Mittlerweile gibt es wieder frische Erdbeeren aus dem eigenen Garten, aber die überleben bei mir nicht lange. Daher eine etwas andere Version von dem Salat, die aber super schmeckt.

Der große Vorteil am Sommer ist, dass es wieder viel grünes Gemüse gibt, welches ich unheimlich gern esse. Grünes Wintergemüse á la Grünkohl ist echt nicht mein Ding. Zum Glück kann meine Aussage „Ich esse zu wenig Grün!“ jetzt nach und nach verschwinden. Ich habe festgestellt, dass ich mit rohem Spinat mehr anfangen kann als mit gekochtem. Das war vor meiner veganen Zeit aber genau umgekehrt.

Rezept:

Salat aus Spinat und Obst

Salat aus Spinat und Obst

  • Baby-Spinat
  • Apfel
  • Weintrauben
  • Nüsse nach Wahl, gehackt, in Stiften oder gehobelt
  • Öl
  • Senf
  • Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Spinat gut waschen, überschüssiges Wasser gut abschütteln, die Stiele entfernen und anschließend in eine Schüssel geben. Bei Bedarf können die Spinatblätter vorher klein gehackt werden. Apfel in mundgerechte Stücke schneiden, Weintrauben halbieren und evtl. die Kerne entfernen. Beides zu dem Spinat geben und alles miteinander vermengen.

Öl, Senf und Agavendicksaft in einer kleinen Schale zu einem Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Salat auf einem Teller oder in einer Schale anrichten und die Nüsse darüber streuen. Dressing auf den Salat träufeln und genießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s