Sahne-Kirsch-Schichtdessert

Es hat ja niemand behauptet, dass vegane Ernährung schlank machen soll, richtig?! Der erste Kommentar meines Vaters, nachdem er das Dessert gegessen hat:“Mehr! Ist noch was da? Das war richtig gut.“

Das folgende Rezept ist eine richtige Kalorienbombe. Seit ich mich vegan ernähre, habe ich viel auf Süßigkeiten verzichtet. Mittlerweile komme ich gut damit klar, so lange ich nicht komplett darauf verzichten muss. Ab und zu brauche ich aber doch noch Schokolade und alles süße, was sonst eigentlich ungesund ist.

Man liest immer wieder, dass man eine Banane essen soll, wenn man das Verlangen nach Süßigkeiten hat. Wie jetzt?! Banane in Schokolade getaucht?! Sahne auf Banane?! Mhmmmm! Ich weiß nicht, wer diesen Quatsch in die Welt gesetzt hat, aber bei mir wirkt das mit der Banane definitiv nicht! Ich liebe Bananen, aber das hat nichts mit meinem Hunger nach Süßem zu tun. Mein Schichtdessert hat mir persönlich gereicht, um mein Verlangen nach Süßem vorerst zu stillen.

Das Rezept kann wieder nach eurem Geschmack abgewandelt werden. Ihr könnt jede einzelne Zutat abwandeln: Bei dem Obst könnt ihr anstatt Kirschen auch Erdbeeren, Heidelbeeren, Pfirsiche anderes Obst bzw. auch gerne gemischtes Obst verwenden. Ebenso könnt ihr anstatt Haferflocken vegane Kekse verwenden, die nicht unter die Sahne gehoben werden müssen. Ich hatte leider keine da, sonst wäre das meine erste Wahl gewesen. Bei der Sahne ist es genauso egal, ob es wie bei mir Kokossahne von Soyatoo oder ganz normale süße Sahne ist, solange sie vegan ist. Und natürlich muss oben auf dem Dessert kein Prise Zimt, sondern es können Schokostreusel, bunte Streusel oder Fruchtsauce genommen werden. Bei mir hat die Menge für 5 Gläser gereicht.

Rezept:

Sahne-Kirsch-Schichtdessert

Sahne-Kirsch-Schichtdessert

  • vegane süße Sahne zum Aufschlagen
  • Kirschen
  • Haferflocken
  • etwas Zimt

Zubereitung:

Die Kirschen entsteinen und vierteln. Anschließend die Sahne schlagen und ein Drittel davon mit Haferflocken in einer anderen Schüssel vermengen. Ihr solltet jetzt 3 Schüsseln vor euch haben: Kirschen, Sahne mit Haferflocken, Sahne ohne Haferflocken. Gläser für das Dessert bereit stellen. Jetzt beginnt das schichten..

  1. Schicht: Sahne ohne Haferflocken
  2. Schicht: Kirschen
  3. Schicht: Sahne mit Haferflocken
  4. Schicht: Kirschen
  5. Schicht: Sahne ohne Haferflocken

Jeweils eine Prise Zimt auf die Desserts streuen. Das ganze muss bis zum Servieren in den Kühlschrank gestellt werden.

Ich wünsche ein fröhliches Naschen! 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Sahne-Kirsch-Schichtdessert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s