Polenta-Sticks mit glasierten Ahorn-Möhrchen

Heute scheint mein „süßer Tag“ zu sein. Ich war bereits einkaufen, habe mich von den Süßkirschen verführen lassen und wollte trotzdem noch mehr Süße. Das hat sich dann gleich in meinem Essen bemerkbar gemacht.

Meine Kreativität beim Kochen lässt im Moment nach, einfach weil ich privat viel zu tun habe und mich nicht von anderen Rezepten inspirieren lassen kann. Es hat heute Stunden gedauert, bis ich irgendwas essbares gefunden habe, was sich schnell zubereiten lässt und zudem auch noch satt macht.

Auf meinem Teller sind im Endeffekt Polenta-Sticks und in Ahornsirup glasierte Karotten gelandet. Die Sticks können genauso gut auch in Kreise, Dreiecke, Herzchen oder Blümchen ausgestochen werden. Ich fand die Sticks ideal, weil so auch keine Reste übrig bleiben. Es ist wie immer ein einfaches, schnelles und preiswertes Essen.

Polenta-Sticks mit Ahorn-Möhrchen

Polenta-Sticks mit glasierten Ahorn-Möhrchen

Rezept für die Polenta-Sticks:

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Rosmarin, sehr fein gehackt
  • 1/4 TL Salz
  • 125g Polenta
  • etwas Pfeffer
  • Öl für die Auflaufform und für die Pfanne

Zubereitung:

Eine Auflaufform leicht mit Öl einpinseln und erstmal beiseite stellen.

Die Gemüsebrühe mit dem Rosmarin und dem Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Polenta am besten mit einem Schneebesen unterrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Polenta 2-3 Minuten kochen lassen, bis weder Klümpchen, noch Wasser übrig geblieben ist. Die Masse in die geölte Auflaufform geben, glatt streichen und abkühlen lassen.

Nachdem alles abgekühlt ist, wird die Polenta noch in der Form in Sticks geschnitten. Dann das ganze auf ein Brett stürzen. Die Sticks, die noch zusammen kleben, auseinander „brechen“. Öl in der Pfanne erhitzen und die Polenta-Sticks nach und nach von beiden Seiten goldbraun braten.

—————–

Rezept für die glasierten Ahorn-Möhrchen:

  • Karotten, geputzt
  • vegane Butter/Margarine
  • Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die geputzten Karotten in Scheiben schneiden und in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Das überschüssige Wasser abschütten und etwas Butter zu den gekochten Möhren in den Topf geben. Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist, den Ahornsirup dazu geben und alles miteinander vermengen. Etwas salzen und pfeffern und zu den Polenta-Sticks geben.

Kleine Anmerkung: Ich habe von Anfang an etwas mehr Butter zu den Möhren gegeben und dann dementsprechend auch etwas mehr Ahornsirup, damit sich so eine Soße bildet und ich sie über die Polenta-Sticks träufeln kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s