Lucky Vegan Box – Juni 2015 (Original groß)

Danke liebe Post, dass ich mein Paket nach einer Woche endlich bekommen habe!

Anders als bei der Vegan Box, bei der ich mich für die große Just Food-Box entschieden habe, habe ich bei Lucky Vegan die Originalbox genommen, d.h. es sind 1-2 Non-Food-Produkte in der Box. Bei der VB gibt es die gleiche Option, allerdings habe ich eher geschätzt, dass sich in Zukunkft bei mir die Seifen stapeln werden. Was soll auch sonst drin sein?! Zum Glück hat der Markt mittlerweile mehr zu bieten als nur das. Bisher war ich von der Produktauswahl sehr zufrieden und werde diese Variante vorerst weiterhin nehmen.

LVB Juni 15

Inhalt:

  • Govinda Paradiso Konfekt / 100g
  • Reishunger Bulgur / 200g
  • Pukka Cool Mint Green / 30g
  • Georg Kürbis-Kokos-Schmalz / 150g
  • X-zellente Gewürze Asia Grillgewürz / 10g
  • Govinda Buchweizen-Früchte-Taler / 100g
  • Smooze EIs Guave-Kokos / 552g
  • Rosie’s Shake Awake / 95g
  • Marmelo Fruchtaufstrich / 120g
  • Go&Home Reiseset / 4 x 30ml
  • Peta-Sticker
  • Juice Fresh Bliss Ball (fehlt bei mir!)

Meine persönliche Bewertung:

Govinda Paradiso Konfekt: KOKOS! Oh-mein-Gott! In der Packung ist eindeutig zu wenig drin. Ich bin eigentlich froh darüber, dass mir von sowas schnell schlecht wird, so hält die Packung doch etwas länger als nur 5 Minuten. Aber: Ich will unbedingt mehr!

Reishunger Bulgur: Ich liebe Reishunger! Auf Facebook folge ich Reishunger schon eine ganze Weile, hatte aber nie irgendein Produkt austesten können. Vor einiger Zeit hatte ich dann das erste Produkt (ich glaube, es war schwarzer Reis) in einer der Boxen. Ich liebe es! Bulgur esse ich sowieso sehr gerne, vor allem weil es extrem schnell gemacht ist.

Pukka Cool Mint Green: Das ist wohl mein kleines Problemprodukt. Wenn ich grünen Tee rieche, dann verliebe ich mich immer sofort, aber der Geschmack hat mich bisher immer abgeschreckt, egal wie lange/kurz ich den Tee ziehen lasse. Das ist jetzt meine zweite Packung von Pukka, weil ich schonmal eine Packung in der Vegan Box hatte. Ich werde schauen, ob ich den Tee zu Eistee verarbeiten kann.

Georg Kürbis-Kokos-Schmalz: Als ich noch Omni war, habe ich jegliche Art von Schmalz gehasst, mittlerweile finde ich es super, auch wenn ich nicht immer weiß, was genau ich damit anstellen soll. Als Brotaufstrich werde ich es wohl eher weniger verwenden, sondern eher zum Anbraten. Ich bin auf den Geschmack gespannt..

X-zellente Gewürze Asia Grillgewürz: Mit Gewürzen kann man bei mir generell nie was falsch machen. Ich liebe einzelne Gewürze sowie Gewürzmischungen. Sowas könnte von mir aus in jeder Box drin sein. Übrigens finde ich die Aufmachung in Reagenzgläsern immer total toll. Schleifchen drum und schon hat man ein Geschenk.

Govinda Buchweizen-Früchte-Taler: Najaaaa! Normalerweise liebe ich Govinda-Produkte (siehe oben Paradiso Konfekt), aber die Taler hauen mich nicht so sehr vom Hocker. Man kann es schon essen, werde ich auch, aber irgendein Geschmack ist mir zu dominant, wahrscheinlich der Feigengeschmack.

Smooze EIs Guave-Kokos: Ich habe schon viel gutes von dem Eis gelesen, aber der Preis ist mit 3,79 € nicht gerade sehr preiswert. Das ist der einzige Grund, der mich bisher vom Kauf abgehalten hat. Das Eis wird heute Abend das erste Mal probiert und danach entscheide ich, ob es sich lohnt, den Preis zu zahlen.

Rosie’s Shake Awake: Anders als bei dem Smooze Eis, gab es hier einiges an Kritik, weil es vereinfacht gesagt ein Bananenshake ohne Banane aber mit viel Zucker ist. Noch habe ich nicht probiert, mir ist es aber erstmal egal ob es gesund oder nicht gesund ist. Das sind solche Produkte, die man ab und zu essen bzw. trinken kann. Es ist kein Hauptnahrungsmittel, von daher hat mich die Kritik etwas gewundert.

Marmelo Fruchtaufstrich: Ehrlich gesagt nichts besonderes, aber ich freu mich trotzdem über die Marmelade. Ich mag alles mit Beeren sehr gerne. Der Fruchtaufstrich wird mit in die Schule genommen.

Go&Home Reiseset: Zum Verreisen super geeignet. Es ist alles drin, was man so braucht: Arnika-Gel, Hand & Body Lotion, Shave & Conditioner und Hair & Body Wash. Das gute an den Tuben ist, dass es 2 in 1-Produkte sind. Es ist mit 8 € nicht ganz billig, aber immerhin vegan.

Fazit:

Bei mir hat leider der ‚Juice Fresh Bliss Ball‘ gefehlt, was aber auch nur ein Zusatz war, es würde sich nichts am Wert der Box ändern. Die Peta-Sticker, eine ältere (01/15) Kochen ohne Knochen-Ausgabe und eine total niedliche Postkarte (die ich übrigens auch schon habe) waren ebenfalls Zusatz.

Wenn ich zwischen der Vegan Box und der Lucky Vegan Box wählen müsste, hätte ich keinen eindeutigen Favoriten. Das einzige, was mich an der Lucky Vegan Box etwas stört ist, dass weder Preis noch Gewicht/Füllmenge auf dem Inhaltszettel stehen. Ich habe daher keinerlei Hinweis darauf, ob ich mir das Produkt leisten kann oder es unbezahlbar ist. Das macht den Inhalt aber nicht weniger gut, deswegen freue ich mich auf den nächsten Monat.

Du kennst die Vegan Box noch nicht?! >Hier< kannst du sie bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s