Brotaufstrich mit Avocado, Apfel und Zwiebel

Das ist mein Top Rezept, wenn es darum geht, die noch vorhandenen Avocados vorm wegschmeißen zu retten. Ich bin eine derjenigen, die immer zuviele Avocados kaufen und sich dann ärgern, dass sie noch viel zu hart sind. Dann liegen sie also da… und liegen.. und liegen… und meistens sind sie dann plötzlich – von einer Sekunde auf die andere – für die Tonne. Bei mir, dank dem supereinfachen Rezept, nicht mehr!

Ich habe das Rezept heute früh frisch zum Frühstück gemacht und eine Stunde später war alles schon wieder weg! Der Brotaufstrich ist schnell gemacht und superlecker. Noch dazu kann man es individuell an den eigenen Geschmack anpassen.

Das mit den Mengenangaben ist so eine Sache. Bei diesem Rezept funktioniert das nicht so einfach. Es kommt immer auf die Größe der jeweiligen Zutaten und auf den eigenen Geschmack an. Der eine mag mehr Apfel, der andere mehr Zwiebel und der dritte will lieber beim ursprünglichen Avocado-Geschmack bleiben. Ich gebe unter dem Rezept meine Variante an, aber das ist nur als grobe Richtung gedacht.

Brotaufstrich mit Avocado, Apfel und ZwiebelAvocado-Brotaufstrich

  • 1 Avocado
  • Apfel
  • Zwiebel
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Das Fruchtfleisch der Avocado auskratzen, in eine geeignete Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken bis „Mus“ entsteht. Nun den Apfel in kleine Stücke schneiden und unter das Avocadomus mischen. Ein Stück Zwiebel ebenfalls in kleine Stücke würfeln und zu dem Avocado-Apfel-Gemisch geben. Den Brotaufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Meine Variante: Mir hat 1/4 Apfel gereicht, den Rest gab’s als Snack zum Frühstück. Bei der Zwiebel könnt ihr wählen: rote Zwiebel, weiße Zwiebel oder Frühlingszwiebel. Ich hab mich für eine kleine Frühlingszwiebel entschieden. Aber auch hier ist es von der Größe eurer Avocado abhängig. Zusätzlich könnt ihr noch frische Kräuter unter den Brotaufstrich mischen.

Der Brotaufstrich eignet sich übrigens hervorragend für das „3-Minuten-Brot“ von Lilamalerie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s